Philippus Thema

Philippus-Thema: Flucht - Migration - Integration
Nähe und Abstand balancieren
Wenn Hilfe gut werden soll: Balance halten! Sie engagieren sich für Menschen, die Hilfe brauchen. Dabei setzen Sie viel Zeit, Kraft und verschiedenste Fähigkeiten ein. Wenn Sie dann irgendwann spüren, dass die Anforderungen über Ihre Grenzen gehen, trauen Sie sich oft nicht, die Erwartungen zu enttäuschen. Manchmal sind Sie auch so in den fremden Geschichten drin, dass Sie nicht mehr sehen, wo Selbstsändigkeit und Eigenverantwortung gefördert werden müssen. Dann können Sie die notwendige Balance zwischen Hilfe und Selbstsorge, Nähe und Abstand nicht halten. Zusammen schauen wir, wie Balance gelingen kann.
Veranstaltungsort:
Kirchenkreis Gladbach-Neuss
Ernst-Christoffel-Haus, Wilhelm-Strauß-Straße 34, Mönchengladbach
Termin: 21.02.2018
Uhrzeit: 18.30 - 21.30
Leitung: Dipl.-Pol. Martina Wasserloos-Strunk
Referent: Rudolf Bruch-Reinhaus (Diplom-Theologe und Psychologischer Psychotherapeut)
Kurs Nr. 169
 
 
Rechtsfragen und Verfahrensberatung
Es scheint, als sei „Ruhe eingekehrt“ in der Flüchtlingsfrage, aber diejenigen, die sich für Migrantinnen und Migranten einsetzen wissen, dass es an manchen Stellen immer wieder schwierige Situationen und komplizierte Rechtslagen gibt. Welche Rechte haben die Menschen abhängig von ihrem Aufenthaltsstatus und was ist zu beachten, wenn es um Bleiberecht, Duldung, Asyl und die damit verbundenen Konsequenzen, etwa für Wohnort und Arbeitsaufnahme geht?
Veranstaltungsort:
Kirchenkreis Gladbach-Neuss
Haus des Kirchenkreises, Hauptstr. 200, 41236 Mönchengladbach
Termin: 22.03.2018
Uhrzeit: 19.00 - 20.30
Leitung: Dipl.-Pol. Martina Wasserloos-Strunk
Referent: Hans-Joachim Schwabe
Kurs-Nr. 170
 
 
Was für ein Früchtchen!
Alles in den Kühlschrank – das ist gar nicht immer richtig! Wie man mit Obst und
Gemüse so umgeht, damit Vitamine, Farbe und Geschmack erhalten bleiben, ist
eine Wissenschaft für sich. Osman Tuna ist Qualitätskontrolleur in den großen
Verbrauchermärkten in Mönchengladbach. Er erklärt uns, wie Obst und Gemüse
gelagert werden sollen und warum das so ist. Wir erfahren, welche „Früchtchen“
sich einfach nicht vertragen und was es zu sagen gibt über Haltbarkeit und Hygiene.
Veranstaltungsort:
IRFAN Bildungs- und Kulturverein e.V., Alleestr. 68, Mönchengladbach
Termin: 16.04.2018
Uhrzeit: 18.30 - 20.00
Leitung: Dipl.-Pol. Martina Wasserloos-Strunk
Referent: Osman Tuna
Kurs Nr. 176
 
 
Ne varsa buzdolabina öyle mi..
Hiç de doğru değil.Sebze ve meyvelerin tat, renk ve vitamin değerlerini koruyabilmek için neler yapılmalısorusu başlıbaşına bir ihtisas işi. Mönchengladbach'ın büyük tüketici pazarlarında kalite kontrol görevlisi olan Osman Tuna, sebze ve meyvelerin nasıl yerleştirilip korunması gerektiği ve bunun nedenlerine dair bilgiler veriyor. Bugün bazı meyvelerin neden dayanıksız olduğunu, daha hijenik ve sağlam kalabilmeleri için nelere dikkat edilmesi gerektiğini uzmanından dinliyoruz!
Veranstaltungsort:
IRFAN Bildungs- und Kulturverein e.V., Alleestr. 68, Mönchengladbach
Tarih: 16.04.2018
Saat: 18.30 - 20.00
Yönetim: Dipl.-Pol. Martina Wasserloos-Strunk
Sunum: Osman Tuna
Kurs Nr. 176
 
 
„Deutsch für Frauen“
Am besten lernt es sich in einer guten Atmosphäre. Wir Frauen wissen, wie das geht!
Sprachkurs für Frauen.
Veranstaltungsort:
IRFAN Bildung- und Kulturverein e.V., Alleestr. 68, Mönchengladbach
Termin: 15.01.2018 - 12.07.2018 - 21 x im Wechsel montags und donnerstags
Uhrzeit: 10.00 - 11.30
Leitung: Dipl.-Pol. Martina Wasserloos-Strunk
Referentin: Margit Gebhardt, Sprachlehrerin
Kurs Nr. 172
 
 
"Alphabetisierungskurs"
Während in den üblichen Kursen "Deutsch als Fremdsprache" vor allem das Sprechen und das Hörverstehen vermittelt wird, nehmen wir uns in diesem Kurs Zeit, das deutsche Alphabet, das Schreiben und Lesen gründlich einzuüben. Insbesondere Menschen, die in ihrer Heimat andere Schriftzeichen gelernt haben oder gar nicht die Schule besucht haben, finden hier Gelegenheit, mit fachkundiger Unterstützung größere Sicherheit im Umgang mit der deutschen Schriftsprache zu gewinnen.
Veranstaltungsort:
IRFAN Bildung- und Kulturverein e.V., Alleestr. 68, Mönchengladbach
Termin: 16.01.2018 - 10.07.2018 - 20 x dienstags
Uhrzeit: 10.00 - 11.30
Leitung: Dipl.-Pol. Martina Wasserloos-Strunk
Referentin: Margit Gebhardt, Sprachlehrerin
Kurs Nr. 173
 
 
Arabisch für Fortgeschrittene
Der Kurs baut auf dem ersten Halbjahr auf und vertieft das Erlernte.
Veranstaltungsort:
Kirchenkreis Gladbach-Neuss
Ernst-Christoffel-Haus, Wilhelm-Strauß-Straße 34, Mönchengladbach
Termin: 15.01.2018 - 07.05.2018 - 15 x montags
Uhrzeit: 17.30 - 19.00
Leitung: Dipl.-Pol. Martina Wasserloos-Strunk
Referent: Azzedine Sehlaoui
Kurs Nr. 129
 
Anmeldung unter Telefon 02166-615938 oder philippus-akademie@kkgn.de
 
Philippus in Neuss
Ev. Gemeindeverband Neuss
Veranstaltungsort: Ev Friedenskirche Uedesheim, Rheinfährstr. 40, 41468 Neuss
 
Der Tod ist nicht mehr sicher
Das Markusevangelium gilt aus das älteste Evangelium der Bibel, klar in der Sprache, konzentriert auf das Wesentliche, ober besser: den Wesentlichen. An sieben Abenden wollen wir uns der Botschaft des Markus nähern, gemeinsam im Gespräch.
 
Mk1,1 -15 Der Himmel reißt auf
Der Prolog des Markusevangeliums setzt wichtige Signale zum Verständnis des Folgenden. Der Himmel reißt auf, Neues geschieht in diesem Jesus aus Nazareth.
Termin: 20.02.2018
Uhrzeit: 20.00 - 21.30 Uhr
Leitung und Referenten: Pfarrer Jens Bielinski-Gärtner und Diakon Dr. Matthias Godde
Kurs Nr. 184
 
Mk 2,1-12 Wer hat das Sagen?
Wer hat das Sagen? Welche Vollmacht hat Jesus - maßt er sich an, aus Sicht seiner Gegner. Der Konflikt bricht schon früh auf.
Termin: 22.02.2018
Uhrzeit: 20.00 - 21.30 Uhr
Leitung und Referenten: Pfarrer Jens Bielinski-Gärtner und Diakon Dr. Matthias Godde
Kurs Nr. 185
 
Mk 4,3-20 Euch ist es gegeben!
Jesus spricht in Gleichnissen. Dies ist seine Form, die Menschen, uns, in das Geheimnis des Reiches Gottes einzuführen.
Termin: 27.02.2018
Uhrzeit: 20.00 - 21.30 Uhr
Leitung und Referenten: Pfarrer Jens Bielinski-Gärtner und Diakon Dr. Matthias Godde
Kurs Nr. 186
 
Mk 7,31-37 Ohne Berührungsangst!
Markus erzählt, wie Jesus die Grenzen ausweitet. Er bringt das heil hin zu den Kranken, den "Unreinen", den Heiden. Er ist ohne Berührungsangst.
Termin: 01.03.2018
Uhrzeit: 20.00 - 21.30 Uhr
Leitung und Referenten: Pfarrer Jens Bielinski-Gärtner und Diakon Dr. Matthias Godde
Kurs Nr. 187
 
Mk 8,27-9,1 Was sagen die Leute?
Es geht um die Identität Jesu und darum, was das für die, die ihm nachfolgen wollen, bedeutet. Jesus fragt: Was sagen die Leute? Und dann auch: Was sagt ihr?
Termin: 06.03.2018
Uhrzeit: 20.00 - 21.30 Uhr
Leitung und Referenten: Pfarrer Jens Bielinski-Gärtner und Diakon Dr. Matthias Godde
Kurs Nr. 188
 
Mk 14,55-64 Wahrheit, die niemand hören will...
Jesus vor dem hohen Rat. Sie fragen ihn, doch hören sie auch, was er sagt? Das Neue, das Unerhörte wahrzunehmen fällt schwer, nicht nur damals.
Termin: 08.03.2018
Uhrzeit: 20.00 - 21.30 Uhr
Leitung und Referenten: Pfarrer Jens Bielinski-Gärtner und Diakon Dr. Matthias Godde
Kurs Nr. 189
 
Mk 16,1-8 Lebendig wie nie zuvor!
Der ursprüngliche Schluss des Markusevangeliums gibt einige Fragen auf. Wie kann es sein, dass das Evangelium, die Frohe Botschaft, mit Schweigen und Furcht endet?
Termin: 13.03.2018
Uhrzeit: 20.00 - 21.30 Uhr
Leitung und Referenten: Pfarrer Jens Bielinski-Gärtner und Diakon Dr. Matthias Godde
Kurs Nr. 190
 
 
Veranstaltungsort: Ev Friedenskirche Uedesheim, Rheinfährstr. 40, 41468 Neuss
 
"Vom Umgang mit den Religionsverwandten: Reformation und Gegenreformation in Neuss"
Im Nachgang zum Jubiläumsjahr 2017 soll nun – ergänzend zur Wanderausstellung die Reformationszeit in Neuss in den Blick genommen werden. Ausgehend von den ersten Nachweisen reformatorischen Gedankenguts in der Stadt in den 1530er Jahren, über den Reformationsversuch unter Hermann von Wied, die Bildung einer heimlichen Gemeinde und die Soldatengemeinden der truchsessischen und hessischen Zeit beleuchtet der Vortrag die Frühzeit des Protestantismus in Neuss bis zu seinem vorläufigen Ende am Ausgang des Dreißigjährigen Krieges.
Protestantismus im Spannungsfeld zwischen Akzeptanz und Ablehnung.
Termin: 13.06.2018
Uhrzeit: 19.30 Uhr
Leitung: Pfarrerin Anette Gärtner
Referentin: Dr. Stefanie Fraedrich-Nowag
Kurs Nr. 194
 
 
Lektorenkurs: "Versteht man, was Du liest?"
Kennen Sie das – da soll man die Lesung machen und kriegt es mit Texten zu tun, die es in sich haben! Aber: keine Angst vor Zifjonitern, Amalekitern und der Rotte Korach!
Im Lektorenkurs beschäftigen wir uns mit Atemtechnik und Artikulation. Wir erfahren und üben, worauf es bei der Lesung ankommt, damit Texte „sprechen“. Schließlich thematisieren wir die Rolle des Lektors/der Lektorin im Gottesdienst und bei andern Gelegenheiten.
Termin: 07.06.2018
Uhrzeit: 19.00 - 21.30 Uhr
Leitung und Referentin: Dipl.-Pol. Martina Wasserloos-Strunk
Kurs Nr. 195
Bitte melden Sie sich zu dieser Veranstaltung an, damit wir besser planen können.
Kontakt: ina.krueger@ekir.de oder 02166-615938
 
 
Veranstaltungsort: Dietrich-Boenhoeffer-Kirche, Einsteinstr. 194, 41464 Neuss
 
"Evangelische Spiritualität"
In der Gegenwart Gottes leben und diese Gegenwart auch spüren - das ist etwas, wonach sich viele Menschen sehnen. Durch die Jahrhunderte der Christentumsgeschichte hindurch gab es immer wieder neue Wege und Versuche, das Leben  in der Gegenwart Gottes zu gestalten  - sei es durch das Herzensgebet, durch die Meditation der Heiligen Schrift, oder mit den Losungen. Das Seminar bietet die Möglichkeit, Beispiele gelebter Frömmigkeit kennenzulernen und sie "auszuprobieren".
Termin: 15.03.2018 - 26.04.2018 (5x donnerstag, nicht während der Ferien)
Uhrzeit: 19.30 Uhr
Leitung und Referentin: Pfarrerin Dr. Karin Oehlmann
Kurs Nr. 175
 
 
Begegnung mit Karl Barth
In seinem Vortrag wird Prof. em. Eberhard Busch von seiner Zeit als Assistent Karl Barths in dessen letzten Lebensjahren berichten und so den Menschen hinter dem großen Theologen sichtbar machen. Zugleich wird er die Frage stellen, was Karl Barths Theologie und sein politisches Engagement der Kirche im 21. Jahrhundert zu sagen hat.
Termin: 21.02.2018
Uhrzeit: 19.30 Uhr
Leitung: Pfarrerin Dr. Karin Oehlmann
Referent: Professor Eberhard Busch
Kurs Nr. 193
 
 
"Evangelische Spiritualität heute - alte Wege, neue Impulse?!"
Viele Menschen sehnen sich nach neuen Impulsen für ihre spirituelle Praxis - die christliche (wie die nichtchristliche) Tradition bietet eine Fülle von Methoden, Frömmigkeit zu leben. Die vielfältigen spirituellen Möglichkeiten und Angebote sind dabei immer dahingehend zu befragen, ob sie für uns als Protestanten heilsam und nützlich sein können.
Wir suchen die in der Geschichte der Christenheit - und möglicherweise auch anderer Religionen - vorhandenen Schätze. 
Termin: 17.05.2018
Uhrzeit: 19.30 Uhr
Leitung: Pfarrerin Dr. Karin Oehlmann
Referent: Prof. Dr. Peter Zimmerling
Kurs Nr. 130
 
 
Stephanie von Mackensen – die Frau auf der Barmer Bekenntnissynode
Eine Reise von Düsseldorf über Stettin nach Barmen und weiter nach Neuss
Unter den Abgeordneten der Barmer Bekenntnissynode 1934, die mit ihren von Karl Barth formulierten Theologischen Erklärung zum Widerstand gegen eine nationalsozialistische Verfremdung des Evangeliums zur Wehr setzte, befand sich nur eine einzige Frau, Stephanie von Mackensen.  1932 trat sie aus innerer Überzeugung der NSDAP bei und ließ sich für die Deutschen Christen in die Pommersche Synode wählen, wandte sich aber schon bald der Bekennenden Kirche zu. Sie wurde zur Geschäftsführerin der BK in Pommern.  Eine Frau also, die in keine der gängigen Kategorien passt.
Termin: 28.06.2018
Uhrzeit: 20.00 Uhr
Leitung und Referentin: Pfarrerin Dr. Karin Oehlmann
Kurs Nr. 197
 
 
Veranstaltungort: Versöhnungskirche, Furtherhofstr. 42, 41462 Neuss
 
„Halbzeit im Presbyterium“ - Ein Angebot speziell für Mitglieder von Presbyterien und gemeindlichen Ausschüssen.
Was habe ich mir nach meiner Wahl vorgenommen und was ist daraus geworden? Welchen Akzent möchte ich in der zweiten Hälfte der Wahlperiode setzen: für mich selbst und in meiner Gemeinde?
An diesem Abend ist auch Raum, um eventuelle Schwierigkeiten in einem geschützten Rahmen zu besprechen.
Termin: 20.02.2018
Uhrzeit: 20.00 21.30 Uhr
Leitung und Referent: Pfarrer Rolf Lenhartz
Kurs Nr. 191
Bitte melden Sie sich zu dieser Veranstaltung an, damit wir besser planen können.
Kontakt: ina.krueger@ekir.de oder 02166-615938
 
 
Veranstaltungsort: Reformationskirche, Frankenstr. 63, 41462 Neuss
 
"Hilfe, ich leite in einer Gruppe"
Ein Angebot speziell für Ehrenamtliche, die ihre Leitungskompetenz reflektieren und erweitern möchten.
Erfahrungsaustausch, Tipps und Tricks zum Gelingen
Termin: 06.03.2018
Uhrzeit: 20.00 - 21.30 Uhr
Leitung und Referent: Pfarrer Rolf Lenhartz
Kurs Nr. 192
Bitte melden Sie sich zu dieser Veranstaltung an, damit wir besser planen können.
Kontakt: ina.krueger@ekir.de oder 02166-615938